Xavier Naidoo im ausverkauften KKL

So war der Abschluss am Blue Balls Festival 2019

Er war der krönende Abschluss des Blue Balls Festivals 2019: Xavier Naidoo. Er spielte im ausverkauften KKL.

Das Blue Balls-Publikum war sich einig: Xavier Naidoo darf man nicht verpassen – dementsprechend war sein Konzert ausverkauft» "Guten Abend. Lasst uns die Musik geniessen», so begrüsste der deutsche Sänger das Publikum und betonte, wie gerne er in diesem schönen Saal spiele.

Man merkte dem 48-Jährigen an, dass er immer noch gerne auf der Bühne steht, auch wenn er mittlerweile seit über 20 Jahren Musik macht. Er punktete mit gefühlsvollen Gesangseinlagen und unterhält das Publikum dazwischen mit frechen Sprüchen. Xavier Naidoo schaffte so einen magischen Abschluss vom Blue Balls Festival 2019. 

Weit über 100'000 Besucher

Dank viel Sonne und heissen Acts besuchten weit über 100'000 Personen das diesjährige Blue Balls Festival. Dies gaben die Veranstalter am Sonntag bekannt. Während neun Tagen konnten rund um das Luzerner Seebecken 120 Musik- und Kunst-Events erlebt werden. Unter anderem traten Xavier Naidoo, Samy Deluxe, Joss Stone, Keb’ Mo’, Glen Hansard und zweimal Katie Melua im KKL Luzern auf.

Entscheid über Zukunft wird Ende September gefällt

Wie es mit dem Festival weitergeht, wird am Samstag, 28. September bekanntgegeben. Die Veranstalter wollen die «Blue Balls Foundation» gründen, welche das Blue Balls Festival in Luzern nachhaltig erhalten soll. Wenn es nicht gelingt, entsprechende Stifter dafür zu begeistern, wird das Blue Balls Festival in seiner Art nicht mehr stattfinden. Wie die Veranstalter schreiben, würde das bedeuten, dass «die Stars im Sommer in Luzern ausbleiben».

Xavier Naidoo (Archivbild) begeisterte das Publikum am Blue Balls Festival 2019.

Audiofiles

  1. Blue Balls Festival 2019: So war der Abschluss mit Xavier Naidoo. Audio: Roman Unternährer / Mira Weingart
  2. Blue Balls Festival 2019: Weit über 100'000 Besucherinnen und Besucher waren dabei. Audio: Roman Unternährer & Mira Weingart