Unfall auf A2-Baustelle bei Knutwil

Der Autofahrer prallte gegen die Leitplanke der Baustelle

Auf Höhe Knutwil prallte der Autolenker aus unbekannten Gründen gegen die Leitplanke.

Bei einem Verkehrsunfall bei einer Baustelle auf der A2 in Knutwil ist ein Autofahrer verletzt worden. Der Sachschaden beläuft sich auf 75'000 Franken.

Ein Autofahrer erwischte am Freitag um 2.40 Uhr die Einfahrt in eine temporäre Baustelle auf der A2 in Knutwil schlecht. Der Wagen prallte gegen die Leitplanke, welche die Fahrstreifen wegen den Bauarbeiten trennte, und wurde abgehoben. Schliesslich kam das Auto stark beschädigt zum Stillstand.

Der Autofahrer wurde verletzt und vom Rettungsdienst in ein Spital überführt. Der Schaden am Auto beläuft sich gemäss einer Mitteilung der Luzerner Polizei auf 25'000 Franken, der an der Baustelleneinrichtung auf 50'000 Franken.

(Quelle: sda)