Asphaltier-Maschine in Basel gestohlen

Spritzfahrt endet mit vielen beschädigten Autos

Asphaltier-Maschine in Basel gestohlen

Ein 27-jähriger Mann hat am Montagabend in Basel eine Asphaltier-Maschine entwendet. Bei der kurzen Flucht mit dem Gefährt, beschädigte er zudem mehrere parkierte Fahrzeuge.

Die Kantonspolizei Basel-Stadt holte den Mann nach dem Diebstahl in der Delsbergerallee aber bereits in der Thiersteinerallee vom Fahrzeug, schreibt die Polizei in einer Mitteilung. Der Mann habe acht parkierte Fahrzeuge beschädigt. Eine Atemalkoholprobe sei zudem negativ verlaufen. Wie der Mann an die Schlüssel zum Starten der Maschine gelangt ist, sei Gegenstand von Untersuchungen, hiess es weiter.

Die Asphaltier-Maschine blieb laut den Polizeiangaben auf den Tramgleisen in der Thiersteinerallee stehen. Während der Unfallaufnahme und bis das Fahrzeug von der Strasse bewegt werden konnte, habe es Verkehrsbehinderungen des öffentlichen und des individuellen Verkehrs von rund einer Stunde gegeben.