10x10: So freut sich Bruno Berner für den Gewinner

Der SC Kriens-Trainer trifft Marcel aus Luzern im Stadion Kleinfeld

36'500 Franken! So viel Bargeld war Bruno Berners Stimme am Schluss wert. Nachdem Radio Pilatus-Hörer Marcel aus Luzern am Dienstag im Gewinnspiel 10x10 die richtige Lösung abgeliefert hat, haben sich die beiden im Krienser Stadion Kleinfeld getroffen.

SC Kriens-Trainer Bruno Berner hat es am Dienstag ebenso überraschend getroffen, wie Pilatus-Hörer Marcel aus Luzern. Nach rund 400 Runden wurde der Jackpot des Gewinnspiels 10x10 endlich geknackt. Erfahren hat dies Bruno Berner am Abend im Training von seinen Spielern.

Schön, mit einem Wort einen grossen Gefallen zu machen

Rückmeldungen gibt es auch bereits aus Berners Umfeld in Zürich. Dort hiess es: «Wie kann ein Zürcher, der Berner heisst, die Innerschweiz aufmischen?», so Berner im Interview. Der SC Kriens-Trainer nimmt es mit Humor und freut sich darüber, dass er mit seiner Stimme jemand einen grossen Gefallen machen kann.

Was das Gewinnspiel mit Fussball gemeinsam hat

Berner sieht auch Parallelen zwischen dem Gewinnspiel 10x10 und dem Fussball: «Wenn man spielt, dann entstehen auf einmal unvorhergesehene Sachen und das ist ja das Wunderschöne», so der Kriens-Trainer mit einem Augenzwinkern. 10x10-Gewinner Marcel übrigens überlegt sich nun, sich aus dem Gewinn bei Radio Pilatus auch eine Saisonkarte des SC Kriens zu besorgen. Dies als Revanche, um die Mannschaft von Bruno Berner künftig noch mehr unterstützen zu können.

Audiofiles

  1. Bruno Berner freut sich für Marcel aus Luzern, der den Jackpot im 10x10 geknackt hat. Audio: Selina Linder
Der 10x10-Gewinner Marcel aus Luzern mit Kriens-Trainer Bruno Berner im Tele1-Bericht Bruno Berner gratuliert 10x10-Gewinner Marcel Der 10x10-Gewinner Marcel aus Luzern mit Kriens-Trainer Bruno Berner Der 10x10-Gewinner Marcel aus Luzern mit Kriens-Trainer Bruno Berner Der 10x10-Gewinner Marcel aus Luzern mit Kriens-Trainer Bruno Berner