Neuer Campus Zug-Rotkreuz

Die Hochschule Luzern erweitert ihr Angebot

Gegen einen Roboter das Spiel «TicTacToe» spielen, mit einer virtuellen Brille in eine digitale Sphäre eintauchen oder etwas essen, wessen Rezept von einer künstlichen Intelligenz stammt. Es klingt nach einem Erlebnisparcours, in Wirklichkeit gibt es dies jedoch bereits nächsten Monat an der neuen Hochschule Luzern. Wir konnten bereits vor der Eröffnung des neuen Campus Zug-Rotkreuz einen Blick erhaschen.

Die Hochschule Luzern und die Zentralschweiz haben einen ewiteren "Leuchtturm" für Bildung und Forschung: Das Departement Informatik und das Institut für Finanzdienstleistungen Zug IFZ beziehen in Rotkreuz das höchscte Holzhochhaus der Schweiz. Zur Eröffnung des neuen Campus findet am 14. September 2019 ein öffentliches Fest statt.

Nach nur knapp zwei Jahren Bauzeit ist es soweit: Die Hochschule Luzern vereint ihre beiden bisherigen Standorte im Kanton Zug auf dem neuen Campus Zug-Rotkreuz. Über 1350 Bachelor- und Master-Studierende, hunderte Weiterbildungssteilnehmende und rund 210 Mitarbeitende werden die modernen Räumlichkeiten mit Beginn des Studienjahres zum Lernen, Lehren und Forschen nutzen.