Tödlicher Unfall am Red Bull Alpenbrevet

Ein Mofafahrer ist mit einem Postauto zusammengestossen

Symbolbild

Am Red Bull Alpenbrevet, einem Mofa-Event mit Start und Ziel in Andermatt, ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Wie die Kantonspolizei Bern gegenüber Radio Pilatus und Tele 1 mitteilt, ist ein Mofafahrer auf Berner Boden in Guttannen mit einem Postauto zusammengestossen und noch auf der Unfallstelle verstorben.

Der genaue Unfallhergang wird noch ermittelt. Der Mofafahrer ist auf der Grimselstrasse von Guttannen herkommend nach Innertkirchen unterwegs gewesen. In einer Rechtskurve geriet das Mofa aus noch zu klärenden Gründen stark nach links, wo es seitlich mit einem Postauto, das in Richtung Guttannen unterwegs war, kollidierte, wie die Kantonspolizei Bern gegenüber Radio Pilatus und Tele 1 bestätigt. Die Veranstalter des Alpenbrevets haben den Event aufgrund des Unfalls abgebrochen, wie diese auf ihrer Webseite schreiben.