Bambi goes Oktoberfest

In Italien verirrt sich ein Hirsch in einen Dirndl-Laden

Ein Dirndl-Laden im italienischen Dolomitenort Cortina d’Ampezzo bekam am Dienstag einen etwas aussergewöhnlichen Besucher. Ein ausgewachsener Hirsch betrat den Laden.

Am Dienstag staunte die Besitzerin eines Dirndl-Ladens in Cortina d’Ampezzo nicht schlecht. Ein ausgewachsener Hirsch sei in den Laden eingedrungen. Der Hirsch wurde von Tierärzten betäubt und in den Wald zurückgebracht, bevor etwas passieren konnte.

Warum der männlicher Hirsch einen Dirndl und keinen Laden für Lederhosen aufgesucht hat, bleibt wohl ein Rätsel.