Mädchen bei Unfall in Freienbach schwer verletzt

13-Jährige wurde auf dem Fussgängerstreifen angefahren

Das 13-jährige Mädchen wurde schwer verletzt in eine ausserkantonale Spezialklinik gebracht.

Am Freitagmorgen ist eine 13-jährige Schülerin in Freienbach SZ von einem Auto angefahren worden. Das Mädchen war dabei, auf einem Fussgängerstreifen die Strasse zu überqueren. Dabei wurde sie schwer verletzt.

Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, überquerte die Schülerin auf ihrem Trottinett um 07.00 Uhr in Freienbach auf einem Fussgängerstreifen die Kantonsstrasse. Kurz bevor sie wieder das Trottoir erreicht hatte, wurde sie von einem von rechts kommenden Auto angefahren. Sie wurde so schwer verletzt, dass sie in eine ausserkantonale Spezialklinik gebracht werden musste.

(wan / sda)