Wer singt wie Freddie Mercury?

Du kannst testen, ob du wie Mercury singst

Die Stimme von Freddie Mercury ist unverwechselbar. Seit Jahrzehnten covern Fans die berühmten Songs von Queen, aber wer kann tatsächlich mit der Stimme mithalten? Das kann man jetzt herausfinden.

Der britische Musiker war einer der bedeutendsten Rocksänger der 70er- und 80er-Jahren. Er hat mehr als eine Generation mit seiner Stimme und Musik beeinflusst. Auch knapp 28 Jahre nach seinem Tod leben seine Werke weiter.

2018 wurde sein bewegtes Leben in einem Film festgehalten, der nach einem der grössten Hits der Band benannt ist: «Bohemian Rhapsody». Der Song gilt als einer der grössten Rocksongs in der Musikgeschichte.

Teste deine Stimme

Nun hat Google gemeinsam mit der Band Queen und den verschiedenen Plattenfirmen eine Künstliche Intelligenz entwickelt namens «Freddie-Meter». Die KI wurde entwickelt, um die Stimme einer Person zu analysieren und dann erkennen zu können, wie ihre Tonhöhe, Klangfarbe und Melodie im Vergleich zu der des Queen-Frontmanns sind. Am Ende des Liedes bekommt der Nutzer eine Punktzahl zwischen Null und Hundert, die zeigt wie nah dran oder weit weg der oder diejenige von Freddie Mercurys Stimme ist.

Projekt für einen guten Zweck

Zum Mitsingen gibt es die vier bekanntesten Songs der Band: «Bohemian Rhapsody», «Don’t Stop Me Now», «Somebody To Love» und «We Are The Champions». Das Projekt soll dazu ermutigen, eine Spende an den «Mercury Phoenix Trust» zu leisten. Diese Wohltätigkeitsorganisation wurde von den restlichen Band Mitglieder nach seinem Tod gegründet. Die Organisation setzt sich weltweit für die HIV- und Aids-Bekämpfung ein. Die Krankheit an der auch Mercury letztlich starb. Hier kannst du deine Stimme testen