Mann belästigte zwei 8-jährige Knaben sexuell

In einem Schwimmbad in Baar zog sich ein Mann aus

Zuger Polizei (Symbolbild)

Im Schwimmbad Lättich hat ein 32-jähriger Mann zwei Knaben sexuell belästigt. Wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schreibt, wurde der Mann vor Ort festgenommen.

Am Donnerstagabend ging bei der der Zuger Polizei die Meldung ein, dass im Schwimmbad Lättich zwei Kinder von einem Mann sexuell belästigt worden seien. Die Einsatzkräfte rückten unverzüglich aus und trafen dort auf zwei achtjährige Knaben, die aussagten, dass sich in der Herrengarderobe ein Mann vor ihnen entblösst und sexuell erregt hatte.

Der von den beiden Buben beschriebene Mann konnte in der Folge im Schwimmbad angetroffen und festgenommen werden. Er ist geständig. Die Staatsanwaltschaft des Kantons Zug hat wegen Verdachts auf sexuelle Handlungen mit Kindern eine Strafuntersuchung eröffnet. Beim Mann handelt es sich um einen im Kanton Zug wohnhaften, 32-jährigen Schweizer. Er wurde nach der Befragung und einer Hausdurchsuchung aus der Polizeihaft entlassen.