Massive Auffahrkollision in Malters

Ein 24-Jähriger wurde leicht verletzt

Der entstandene Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

Auf der Hauptstrasse zwischen Malters und Littau ist am Donnerstagmorgen gegen 7 Uhr eine Person bei einer Auffahrkollision leicht verletzt worden. Der Sachschaden beträgt 30'000 Franken.

Ein 23-jähriger Autofahrer wollte bei der Abzweigung Kaiserhof links abbiegen und musste deswegen anhalten. Der hinter ihm fahrende, 24-jährige Lenker bemerkte dies zu spät und prallte ins Heck des stehenden Autos, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Dieser wurde bei der Kollision leicht verletzt.

(Quelle sda)