Pistenfahrzeug überschlagen

Auf dem Urnerboden rutschte das Fahrzeug 30 Meter ab

Das Pistenfahrzeug rutschte rund 30 Meter ab und überschlug sich.

Am Dienstag kam auf dem Urnerboden ein Pistenfahrzeug vom Weg ab und überschlug sich. Der Fahrer zog wurde leicht verletzt und mit der Rega in ein ausserkantonales Spital gebracht.

Zum Unfall kam es am Dienstag, 10. Dezember, kurz nach 15:30 Uhr. Wie die Kantonspolizei Uri in einer Mitteilung schreibt, fuhr der 64-Jährige Mann mit dem Pistenfahrzeug auf einem Schlittelweg im Bereich Vorderorthalten auf dem Urnerboden, als es aus noch ungeklärten Gründen vom Weg abkam.

Daraufhin rutschte es rund 30 Meter ab, überschlug sich und kam dann auf den Raupen wieder zum Stillstand. Der Mann verletzte sich leicht und wurde von der Rega in ein ausserkantonales Spital gebracht. Der Sachschaden kann noch nicht betitelt werden.