Daniel Medici ist Fritschivater 2020

Die Zunft zu Safran hat entschieden

Der neue Fritschivater Daniel Medici Daniel Medici beim Interview

Daniel Medici heisst der neue Fritschivater und Zunftmeister an der Fasnacht 2020. Der 53-jährige Unternehmer aus Kastanienbaum wurde am 4. Januar am Bot der Zunft zu Safran gewählt.

Der Unternehmer und Fasnächtler, Daniel Medici, ist der neugewählte Fritschivater für die Fasnacht 2020. Er ist gelernter Kaufmann und Inhaber der Musegg Immobilien AG. Medici ist verheiratet und Vater von zwei Töchtern. Seit 1990 ist er Mitglied bei der Zunft zu Safran, 2013 war er Präsident vom Lozärner Fasnachtskomitee (LFK).

Das Highlight für die Fasnacht 2020
Mit dem Urknall an der Tagwache und dem Fritschiumzug am Nachmittag gilt der schmutzige Donnerstag für den neugewählten Fritschivater als absolutes Highlight. Der Tag widme sich der Zunft sowie dem Bruder Fritschi.

Los geht die Luzerner Fasnacht am Schmutzigen Donnerstag am 20. Februar. Der SchmuDo steht traditionell im Zeichen der Zunft zu Safran, der ältesten der Luzerner Fasnachtsgesellschaften.

Audiofiles

  1. Dani Medici ist Fritschivater 2020. Audio: Marco Zibung
  2. Der Fritschivater Daniel Medici. Audio: Marco Zibung / Elena Hirt