Unfall mit drei Fahrzeugen in Dagmersellen

Einer der Fahrer wurde verletzt ins Spital gebracht

Der Unfall ereignete sich heute Morgen, kurz nach halb 11. Eine Person wurde beim Unfall verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund  25'000 Franken.

Bei einem Verkehrsunfall, an dem drei Fahrzeuge beteiligt waren, ist am Freitagmorgen in Dagmersellen ein Autofahrer verletzt worden. Er wurde von einer Ambulanz ins Spital gefahren.

Wie die Luzerner Polizei mitteilte, fuhr um 10. 30 Uhr ein Lieferwagen Richtung Reiden. Der Chauffeur wollte nach links in die Bahnhofstrasse abbiegen und hielt sein Fahrzeug an. Um eine Kollision zu verhindern, wich ein nachfolgender Autofahrer nach links aus, kollidierte aber mit einem entgegenkommenden Radlader. Das Auto drehte sich nach dem Zusammenprall und stiess auch noch mit dem stehenden Lieferwagen zusammen. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von 25‘000 Franken.

(Quelle sda)