Autofahrer rammt Holzzaun in Oberägeri ZG

Abgelenkt am Steuer

Der Gartenzaun in Oberägeri wurde auf einer Länge von rund zehn Metern beschädigt.

Ein 45-jähriger Autofahrer ist am Mittwochmittag in einer Kurve in Oberägeri von der Strasse abgekommen und in einen Holzzaun geprallt. Der Lenker blieb unverletzt.

Der Mann gab an, abgelenkt gewesen zu sein, weil er an der Sicherheitsgurte manipulierte, wie die Zuger Polizei mitteilte. Der Gartenzaun wurde auf einer Länge von rund zehn Metern beschädigt, der Mann muss sich bei der Staatsanwaltschaft verantworten.

(Quelle: sda)