40-Jährige in Cham angefahren

Passantin wurde auf Fussgängerstreifen angefahren und wurde verletzt

Fussgängerstreifen (Symbolbild).

Eine Passantin ist am Montagabend in Cham auf einem Fussgängerstreifen von einem Auto angefahren worden. Sie wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Gemäss einer Mitteilung der Zuger Strafverfolgungsbehörden ereignete sich der Unfall um 18.30 Uhr beim Bahnhof. Die 40-jährige Frau überquerte auf einem Fussgängerstreifen die Luzernerstrasse und wurde auf diesem von einem 60-jährigen Autofahrer, der Richtung Hünenberg unterwegs war, angefahren. Die Frau erlitt Prellungen und Schürfungen und wurde deswegen in ein Spital eingeliefert.

(Quelle: sda, Zuger Polizei)