Erster Schweizer Corona-Patient aus Spital entlassen

Der Tessiner wurde am Dienstag positiv auf das Virus getestet

Verdacht auf Coronavirus in Einsiedeln

In der Schweiz gibt es inzwischen mehrere bestätigte Fälle des Coronavirus. Der erste Schweizer Patient wurde aus dem Spital entlassen.

Beim ersten Schweizer Coronavirus Patient im Kanton Tessin, war der Spitalaufenthalt gut verlaufen. Der 70-jährige Mann konnte am Freitag aus dem Spital entlassen werden. Während seines Aufenthaltes in der Luganeser Pirvatklinik Moncucco gefährdete er weder andere Patienten noch das Krankenpersonal, wie es die Klinik im Auftrag des Tessiner Kantonsarztes am Freitagmittag mitgeteilt hat.