Trotz Coronavirus: Swiss Music Awards finden statt

Die Show im KKL muss allerdings mit weniger Publikum durchgeführt werden

Swiss Music Awards Hazel Brugger moderiert die Swiss Music Awards 2020 im KKL Luzern.

Der Bundesrat hat wegen dem Corona-Virus sämtliche Grossveranstaltungen mit mehr als 1'000 Personen ab sofort bis zum 15. März verboten. Von diesem Verbot sind auch die Swiss Music Awards heute Abend im KKL Luzern betroffen - die Show kann mit Einschränkungen stattfinden.

Die Preisverleihung findet zwar statt, jedoch nur mit reduzierter Gästezahl. Damit werden die Auflagen des Bundesrates und der kantonalen Behörden erfüllt. Wie die Organisatoren auf ihrer Website weiter schreiben, dürfen Gäste und Mitwirkende, die sich in den vergangenen 20 Tagen in den Risikogebieten China, Südkorea, Norditalien, Iran und Singapur aufgehalten haben, nicht an der Veranstaltung teilnehmen. Das Showcase mit Seven ist für das öffentliche Publikum abgesagt.

Audiofiles

  1. Swiss Music Awards in kleinerer Form. Audio: Carla Keller
  2. Swiss Music Awards: Die ersten Promis sind auf dem grünen Teppich. Audio: Carla Keller