Sport in Zeiten von Corona

Wie kann ich mich dennoch körperlich betätigen?

Wie kann man sich trotz Corona-Krise körperlich betätigen?

Die Sportcenter sind geschlossen, Trainings sind abgesagt und dennoch möchte man sich körperlich betätigen. Wie so ein Training aussehen könnte, erfahrt ihr hier.

Seit Montag sind die Fitnesscenter geschlossen und auch die allermeisten Trainings sind abgesagt. Der Bundesrat hat dem Coronavirus endgültig den Kampf angesagt. Obwohl ein paar faule Tage zu Hause verlocken sind, wird es auch den allermeisten Hobbysportlern sehr schnell langweilig.

Aber abgesagte Yoga-Stunden und ausgesetzte Leg-Days treffen nicht nur den Breitensportler, sondern auch die Profis, wie den ehemaligen Nati-Fussballer Daniel Gygax: «Ich weiss von vielen, die jetzt zu Hause trainieren und selber irgendwelche Übungen machen. Jene mit einem Garten können dort ein paar technische Sachen machen. Aber die meisten Mannschaften dürfen ja auch nicht trainieren, da ihre Anlagen geschlossen sind.»

Übungen für Jung und Alt

Es fragen sich also alle: Wie halte ich mich fit in diesen besonderen Zeiten?

Da wegen den geschlossenen Schulen nun auch viele Kinder ihre Zeit zu Hause verbringen, hat das Bundesamt für Sport Übungen zusammengestellt. Es gibt ganz verschiedene Bewegungstipps für Jung und Alt, die problemlos in den eigenen vier Wänden durchgeführt werden können. Meist werden dafür normale Alltagsgegenstände gebraucht wie Zeitungen, Karton oder Bier- und Flaschendeckel. Daneben gibt es auch Fitness-Apps, die man sich einfach aufs Handy runterladen kann.

Und all jene, die lieber in der freien Natur trainieren, können auch das weiterhin tun. Joggen, Biken oder mit den Roller-Blades den See umrunden, ist alles möglich, sofern dies nicht in einer Gruppe gemacht wird. Einfach Ihr und die Natur.

Sport im Fernsehen

Für alle, die den Sport am Fernsehen vermissen, haben wir natürlich eine auch Lösung: E-Sports. Ob Ihr nun Fifa auf der PS4, NHL auf dem Computer oder Tennis auf der Wii spielen, Sport lässt sich auf vielerlei Arten simulieren.

Also holt euch den Sport in dieser Zeit nach Hause, viel Vergnügen.

Audiofiles

  1. Wie kann ich mich trotz Coronavirus körperlich betätigen?. Audio: Boris Macek