In Schwyz regieren weiter SVP, FDP und CVP

Der siebte Sitz ist noch nicht vergeben, es kommt zum 2.Wahlgang

Das Regierungsgebäude des Kantons Schwyz

Der Kanton Schwyz hat heute eine neue Regierung sowie ein neues Parlament gewählt. Wie bereits in der Vergangenheit blieben die Linken chancenlos. Der siebte Sitz ist noch nicht besetzt. Es kommt zum zweiten Wahlgang.

Im Kanton Schwyz ist am Sonntag, 22. März 2020 einmal mehr bürgerlich gewählt worden. Die Allianz der FDP und SVP hat funktioniert. Ihre fünf Kandidaten haben die besten Resultate erreicht. Der neue Kandidat Herbert Huwiler hat gar besser abgeschnitten als der bisherige Regierungsrat Michael Stähli von der CVP. Auch dieser wurde jedoch wiedergewählt. Sandro Patierno der CVP hat das absolute Mehr um 50 Stimmen verpasst. Für den siebten Sitz kommt es daher zu einem zweiten Wahlgang. Dieser wäre für den 17.Mai geplant, der Termin ist wegen der Corona-Krise jedoch noch nicht endgültig.