22 bestätigte Corona-Fälle im Kanton Uri

Übers Wochenende ist die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kanton Uri auf 22 angestiegen

Leere Spielplätze auch in Flüelen. (Archivbild)

Übers Wochenende ist die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Kanton Uri auf 22 angestiegen. Eine Person davon ist im Spital. Eine Person wurde geheilt aus der Quarantäne entlassen.

Grundsätzlich halte sich die Bevölkerung gut an die Vorgaben des Bundes, teilte der Kantonale Führungsstab am Montag mit. Die Urner Polizei stellte am Wochenende fest, dass sich die Bevölkerung sowie Verkaufsgeschäfte grossmehrheitlich an die Regeln hielten.

Die wenigen Personen, die am Wochenende im öffentlichen Raum unterwegs waren, befolgten die Abstandsregeln offenbar gut.

Der Kanton Uri hatte am Samstag die am Donnerstag verhängte Ausgangssperre für Senioren ab 65 Jahren wieder aufgehoben - auf Geheiss des Bundesamts für Justiz.