Zuger bei Prämien im Vorteil

<p>Krankenkassen-Verbilligung: Zuger spüren Prämien am wenigsten.</p>

Die Zuger Bevölkerung spürt die Krankenkassenprämien Schweiz weit am wenigsten im Portmonnaie. Sechs Prozent des verfügbaren Einkommens müssen die Zuger durchschnittlich für die Prämien aufwenden. Im Kanton Luzern ist die Belastung fast doppelt so hoch. Dass die Zuger so wenig für die Krankenkassen bezahlen, hängt vor allem mit den Prämienverbilligungen zusammen. Der Kanton Zug unterstützt die Bevölkerung bei den Verbilligungen am meisten. Relativ klein ist die Belastung auch in Ob- und Nidwalden, wie die Zahlen des Bundesamtes für Gesundheit zeigen.