Weniger Arbeitslose in der Zentralschweiz

In der Zentralschweiz waren im vergangenen Monat weniger Personen ohne Arbeit. Im Vergleich zum Vormonat sank die Arbeitslosenquote in den sechs Zentralschweizer Kantonen zwischen 0,1 und 0,3 Prozent. Damit hat es in der Zentralschweiz weiterhin deutlich weniger Personen ohne Job als in den anderen Regionen der Schweiz. Am meisten Arbeitslose in der Zentralschweiz hat weiterhin der Kanton Luzern mit 2,3 Prozent. Die kleinsten Arbeitslosenquoten haben Ob- und Nidwalden mit je 1 Prozent. Der Schweizweite Durchschnitt liegt bei 3,2 Prozent.

Audiofiles

  1. Weniger Arbeitslose in der Zentralschweiz. Audio: Mario Stauber