In den USA sind 13 Millionen Menschen ohne Job

In den USA ist das Jobwachstum abgeflaut. Die Wirtschaft habe im März lediglich 120‘000 neue Jobs geschaffen, teilte das US-Arbeitsministerium mit. Dies ist weit weniger als von Experten im Vorfeld erwartet wurde. Insgesamt gibt es in den USA fast 13 Millionen Arbeitslose. Mehr als 40 Prozent davon sind seit mehr als einem halben Jahr ohne Job.Trotzdem sei die Arbeitslosenquote so niedrig wie seit 2009 nicht mehr. Hauptgrund dafür war jedoch, dass viele Arbeitslose die Suche nach einer Anstellung aufgegeben hätten.