Grosses Glück für Carreisende

Vor dem Gotthard-Südportal haben gestern 74 Reisende eines Cars grosses Glück gehabt. Der Reisecar war wegen eines Motorschadens in Brand geraten. Der Chauffeur bemerkte die Rauchentwicklung rechtzeitig und konnte alle Reisenden in Sicherheit bringen, bevor der Car in Vollbrand geriet und vollständig ausbrannte. Eine Person ist mittelschwer verletzt worden. Die Reisegruppe befand sich auf dem Rückweg von Venedig Richtung Nord- und Ostschweiz.