Sawiris will in Gross-Skigebiet investieren

<p>Der ägyptische Investor Samih Sawiris</p>

Es kommt Bewegung in das festgefahrene Projekt des Gross-Skigebietes Andermatt-Sedrun. Nachdem der schwedische Hauptinvestor abzuspringen drohte, wird heute offenbar eine Lösung des Problems präsentiert. Laut einem Artikel der Neuen Luzerner Zeitung wird der ägyptische Investor Samih Sawiris direkt den Aktionären der Bergbahnen Sedrun und der Andermatt Gotthard Sportbahnen ein Kaufangebot unterbreiten. Die Aktien der beiden Skigebiete soll von der Andermatt Surselva Sport AG, einer Tochtergesellschaft von Andermatt Swiss Alps übernommen werden. Durch diesen Schachzug umgeht Sawiris die Widerstände gegen eine Fusion der Skigebiete. Anders als bei einer Fusion liegt der Entscheid für einen Aktienverkauf alleine bei den Aktionären.