In der Schweiz arbeiten 4.8 Millionen Menschen

In der Schweiz hat die Zahl der Erwerbstätigen weiter zugenommen. Dies zeigen die Zahlen des Bundesamtes für Statistik für das letzte Quartal des vergangenen Jahres. Demnach gehen rund 4.8 Millionen Menschen in der Schweiz einer Arbeit nach, beinahe 3 Prozent mehr im Vergleich zur Vorjahresperiode. Mehr als ein Viertel aller Arbeitskräfte in der Schweiz stammen aus dem Ausland. Die Arbeitslosenquote ging im gleichen Zeitraum leicht zurück auf 4.1 Prozent. Damit schneidet die Schweiz im Vergleich zur EU deutlich besser ab. In der EU beträgt die Arbeitslosenquote rund 10 Prozent.