Blocher pocht auf parlamentarische Immunität

Christoph Blocher will sich auf seine parlamentarische Immunität berufen um ein Strafverfahren in der Affäre Hildebrand abzuwenden. Sein Verhalten stehe im Zusammenhang mit einem parlamentarischen Mandat, sagt Blochers Anwalt und bestätigt diverse Berichte von Online-Medien. Blocher hatte vertrauliche Bankdaten des früheren Nationalbankchefs weitergegeben. Christoph Blocher vermutet hinter dem Strafverfahren ein politisches Komplott, wie er im Internet-TV Teleblocher sagte. Die Staatsanwaltschaft Zürich hatte gegen Blocher ein Strafverfahren wegen Widerhandlung gegen das Bankengesetz eingeleitet. Gestern wurde sein Haus durchsucht.