Flughafenstreik weitet sich aus

Der Streik am Frankfurter Flughafen droht zu eskalieren. Gestern Abend hat die Gewerkschaft der Flugsicherung mit einem neuen Streik gedroht. Diesmal sollen sich auch die Fluglotsen aus Solidarität dem Streik anschliessen. Damit könnten morgen deutlich mehr Flüge ausfallen als bisher.

Der Arbeitgeber Fraport bezeichnete die Drohung als masslos übertrieben und forderte ein Eingreifen der Regierung. Wegen des gestrigen Streiks der Vorfeldlotsen mussten in Frankfurt bereits 200 Flüge gestrichen werden. Die Streikenden fordern mehr Lohn und bessere Arbeitsbedingungen.