Polizisten erschiessen ausgerissenen Bullen

In Nebikon ist heute Morgen ein Bulle auf dem Weg in die Metzgerei ausgerissen. Auf seiner Flucht gefährdete er mehrere Personen und den Strassenverkehr, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Der Bulle habe sich äusserst aggressiv verhalten. Letztlich erschossen Polizisten das Tier etwa 800 Meter südlich des Autobahnanschlusses Dagmersellen.