Flughafen-Streik vorläufig beendet

Der Streik am Frankfurter Flughafen ist vorerst beendet. Die Mitarbeiter der Nachtschicht haben ihren Dienst wieder angetreten. Dies nachdem sich die Gewerkschaft der Flugsicherung und die Flughafenbetreiberin Fraport darauf geeinigt haben, wieder an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Eine definitive Einigung für höhere Löhne besteht allerdings noch nicht.

Bislang hat der Streik der Vorfluglotsen den Flughafen Frankfurt 7 Millionen Euro Umsatz gekostet. Mit deutlich höheren Einbussen rechnet allerdings die Lufthansa. Bei der Airline waren aufgrund des Streiks über 700 Flüge ausgefallen. Auch die Schweizer Flughäfen Zürich, Basel und Genf waren betroffen.