Siebtes Kind im Babyfenster

<p>Babyfenster beim Spital Einsiedeln.</p>

Im Spital Einsiedeln ist gestern Abend ein neugeborenes Mädchen in das Babyfenster gelegt worden. Das teilte die Vormundschaftsbehörde von Einsiedeln mit. Das Baby ist gesund und kam bereits im Januar zur Welt. Das kleine Mädchen bleibt für weitere medizinische Abklärungen vorläufig im Spital. Die Vormundschaftsbehörde bereitet nun eine Adoption vor. Das kleine Mädchen ist das siebte Kind, das anonym ins Einsiedler Babyfenster gelegt worden ist. Das Babyfenster besteht seit 2001 und versteht sich als Hilfsangebot für Mütter in extremen Notlagen.