Nestlé mit 9,5 Milliarden Gewinn

<p>Der Hauptsitz von Nestlé in Vevey.</p>

Der weltgrösste Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat im vergangenen Geschäftsjahr 9,5 Milliarden Franken Nettogewinn erwirtschaftet. Das letztjährige Ergebnis kann nur bedingt mit dem Vorjahr verglichen werden, weil 2010 der Augenmittel-Hersteller Alcon verkauft worden war. Klammert man diesen Verkauf aus, hat Nestlé letztes Jahr den Gewinn um 8 Prozent gesteigert. Für das Geschäftsjahr 2012 gibt sich der Konzern optimistisch und spricht von positiven Aussichten.