FLIRT-Testzug in Norwegen entgleist

In Norwegen ist bei Testfahrten ein FLIRT-Zug der Stadler Rail entgleist. Fünf Personen wurden verletzt, darunter auch ein Schweizer. Dies hat ein Sprecher der norwegischen Staatsbahnen erklärt. Die Ursache der Zugsentgleisung ist noch unklar. Die norwegische Bahn hatte gemäss Angaben von Stadler Rail 2009 50 FLIRT-Triebzüge gekauft. Die ersten zehn Züge waren im vergangenen Jahr ausgeliefert worden und sollten noch in diesem Monat ihren Betrieb aufnehmen. Die norwegischen Staatsbahnen setzen die Testfahren mit den FLIRT-Zügen nun bis auf Weiteres aus.