Fastweb drückt auf Swisscom Jahresergebnis

Der Schweizer Telekommunikations-Konzern Swisscom hat im vergangenen Jahr deutlich weniger verdient. Wie das Unternehmen mitteilt brach der Reingewinn um über 60 Prozent ein und erreichte noch rund 700 Millionen Franken.

Grund für den massiven Rückgang ist der bereits im Dezember bekannt gewordene Milliardenabschreiber der italienischen Tochter Fastweb. Auch beim Umsatz muss die Swisscom einen Rückgang hinnehmen. Dies vor allem wegen dem starken Franken und tieferer Preise.

Dass die Swisscom im vergangenen Jahr über 200'000 neue Mobilkunden gewonnen hat, konnte daran nur wenig ändern.