Start zur Januarsession des Luzerner Kantonsparlaments

Das Luzerner Kantonsparlament befasst sich in der heute beginnenden Januar-Session unter anderem mit dem öffentlichen Verkehr und der Volksschule. Beim öffentlichen Verkehr geht es um die Frage, wie sich dieser in den kommenden vier Jahren entwickeln soll. Dazu wird über einen entsprechenden Planungsbericht diskutiert. Im entsprechenden Bericht sind Schwerpunkte aufgeführt, welche Bahn- und Buslinien ausgebaut werden sollen. Im Bereich der Volksschule will die SVP eine Ausweis-Pflicht bei der Schul-Anmeldung. Die Regierung lehnt das Anliegen ab.