Diverse NewsDjokovic zu stark für Wawrinka

Djokovic zu stark für Wawrinka

Der Westschweizer Stan Wawrinka verliert mit 3:6 und 0:6
Publiziert am Mi 12. Nov 2014 23:00 Uhr
© Facebook Stanislas Wawrinka
- Djokovic zu stark für Wawrinka

Der Schweizer Tennisspieler Stan Wawrinka hat sein zweites Gruppenspiel an den World Tour Finals in London verloren. Er unterlag dem Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic klar in zwei Sätzen mit 3:6 und 0:6. Wawrinka hat aber weiterhin Chancen auf die Halbfinal-Qualifikation. Gewinnt er sein letztes Gruppenspiel am Freitag gegen den bislang enttäuschend auftretenden Marin Cilic, dürfte er aller Wahrscheinlichkeit nach die Gruppe als Zweiter beenden, da Djokovic auch in seinem letzten Gruppenspiel gegen Tomas Berdych haushoher Favorit ist.

Federer braucht ein Satzgewinn für die sicherere Halbfinalqualifikation
Am Donnerstag kämpft in London Roger Federer um den Einzug in den Halbfinal. Er trifft in seinem letzten Gruppenspiel um 21 Uhr auf den Schotten Andy Murray. Im Nachmittagsspiel trifft der Japanar Kei Nishikori auf den Kanadier Milos Raonic. Gewinnt Raonic, ist Federer definitiv im Halbfinal. Im schlechtesten Fall muss Roger Federer einen Satz gegen Andy Murray gewinnen, um die Halbfinal-Qualifikation zu schaffen.