Diverse NewsFeuz gewinnt Lauberhorn-Abfahrt

Feuz gewinnt Lauberhorn-Abfahrt

Weitere Schweizer fahren in die Top Ten
Publiziert am Sa 18. Jan 2020 13:14 Uhr
© Swiss Ski
- Feuz gewinnt Lauberhorn-Abfahrt

Beat Feuz gewinnt zum dritten Mal nach 2012 und 2018 die Lauberhorn-Abfahrt. Der Emmentaler triumphiert auf der verkürzten Strecke 29 Hundertstel vor Dominik Paris. Thomas Dressen komplettiert das Podest.

Dank einer ausgezeichneten Fahrt am Limit steht Feuz auch in der fünften Abfahrt des Winters auf dem Podest. Mit seinem zweiten Saisonsieg übernimmt er in der Disziplinenwertung wieder die Führung vor Paris, der es im 13. Anlauf in Wengen zum ersten Mal unter die ersten 3 schaffte.

Mauro Caviezel, der sich in den Trainings als potenzieller Sieger aufgedrängt hat, wird Fünfter. Elf Hundertstel fehlen dem Bündner zum Podest. Drittbester Schweizer ist Niels Hintermann auf Platz 8. Zwei Ränge dahinter reiht sich Ralph Weber mit Startnummer 34 ein.

Carlo Janka vergab ein Top-Ergebnis auf der Minschkante. Der Bündner startete ausgezeichnet, lag nach dem Sprung auf der Minschkante aber kurz im Schnee. Im unteren Teil machte er noch einmal Zeit gut. Nach 35 Fahrern liegt Janka an 14. Stelle.

Verkürzt wurde die diesjährige Lauberhorn-Abfahrt wegen des nächtlichen Schneefalls.

(Quelle: sda)