Diverse NewsFreestyle-WM: Gold für die Schweiz
Werbung

Freestyle-WM: Gold für die Schweiz

Bei der Premiere des Mixed-Team-Events sichern sich die Schweizer den Sieg
Publiziert am Fr 8. Feb 2019 11:45 Uhr

Die Schweizer räumen an der Freestyle-WM in Deer Vallay weiter ab. Am Freitag sicherte sich das Aerials-Team mit Carol Bouvard, Nicolas Gygax und Noé Roth den Sieg im Mixed-Team-Event. Die Disziplin wurde zum ersten Mal an einer WM durchgeführt.

Am Freitag gewannen die Schweizer in Deer Valley an der Freesyle-WM den Mixed-Team-Event. Diese Disziplin wurde zum ersten Mal an einer WM durchgeführt. Die Athleten im Schweizer Team waren Carol Bouvard, Nicolas Gygax und Noé Roth. Der 18-jährige Noé Roth, welcher bereits einen Tag vorher als Einzelathlet auf dem Podest stand, behielt als jeweils abschliessender Springer die Nerven. Zwar hatte der 18-jährige Zuger bei seinem «Double Full-Full-Full» (drei Salti mit vier Schrauben) im Superfinal etwas Probleme bei der Landung, rettete sich aber souverän.

Entscheidend für den Triumph war Nicolas Gygax. Der 22-Jährige erhielt für seinen «Full-Double Full-Full» mit 121,68 Punkten die höchste Bewertung sämtlicher Final-Springer. Auch Caroline Bouvard zeigte eine beachtliche Leistung. Sie brach sich bei ihrem ersten Sprung die Nase, sprang aber trotzdem noch weiter und hielt so das Team im Rennen.