Diverse NewsGefängnisinsassen stecken sich häufiger mit Infektionskrankheiten an

Gefängnisinsassen stecken sich häufiger mit Infektionskrankheiten an

Prävention soll nun verbessert werden
Publiziert am Di 2. Jul 2013 15:07 Uhr
© www.check-your-lovelife.ch/
- Gefängnisinsassen stecken sich häufiger mit Infektionskrankheiten an

Gefängnisinsassen haben ein höheres Risiko, sich mit Infektionskrankheiten wie Aids oder Hepatitis anzustecken als Personen in Freiheit. Die Konferenz der kantonalen Justizdirektoren will deshalb zusammen mit den Gesundheitsdirektoren die Prävention in den Gefängnissen verbessern. Dies schreiben die beiden Konferenzen in einer gemeinsamen Mitteilung. Das Projekt will erreichen, dass die Prävention in der ganzen Schweiz einheitlich erfolgt. Experten sollen das Projekt laufend überprüfen.