Diverse NewsHildebrand verdiente 600‘000 Franken

Hildebrand verdiente 600‘000 Franken

Bank sicherte ihm Lohn für ein Jahr zu
Publiziert am Do 4. Apr 2013 15:38 Uhr

Der ehemalige Direktor der Schweizerischen Nationalbank, Philipp Hildebrand, hat trotz seines Rücktritts weiterhin Lohn erhalten. Hildebrand war am 9. Januar des vergangen Jahres als Bankdirektor zurückgetreten. Trotzdem zahlte ihm die Nationalbank Vergütungen von über 600'000 Franken. Dazu kommen noch gut 100'000 Franken Sozialbeiträge. Nach seiner Kündigung habe man Hildebrand noch einen Lohn für 12 Monate versprochen, hiess es heute von Seiten der Nationalbank. Im Gegenzug durfte er sich nicht bei einer Grossbank bewerben.