Diverse NewsOlympia-Delegation hat Zielvorgaben erreicht

Olympia-Delegation hat Zielvorgaben erreicht

Auf 10 Schweizer Medaillen gehofft, 11 gewonnen
Publiziert am So 23. Feb 2014 16:22 Uhr
© Yanik Probst
- Olympia-Delegation hat Zielvorgaben erreicht

Zehn Medaillen waren die Zielvorgabe, elf wurden es dann. Die Schweizer Sportlerinnen und Sportler blicken auf erfolgreiche Olympische Winterspiele in Sotschi zurück. Zufrieden war der Chef der Schweizer Olympia Delegation, Gian Gilli, aber nicht nur mit den sportlichen Leistungen, sondern auch mit der ganzen Organisation der Winterspiele. Für die Athleten seien die Bedingungen hervorragend gewesen. Einerseits was die kurzen Transportwege zwischen den Unterkünften und den Wettkampfstätten betreffe, andererseits was die Qualität der Sportanlagen anbelange, so Gilli.

Zehn Medaillen lautete die Zielvorgabe, die Gian Gilli Ende Januar nach der erfolgten Selektion von 163 Schweizer Athletinnen und Athleten im Hinblick auf die gestern zu Ende gegangenen Winterspiele bekanntgegeben hatte. Mit den realisierten 11 Medaillen war Gilli sehr zufrieden. Goldmedaillen seien herausragend, freute sich Gilli und wies gleichzeitig darauf hin, dass für den Schweizer Sport auch die vielen Klassierungen zwischen Rang 4 und 10 von Bedeutung sind.

Die nächsten Winterspiele werden 2018 in Südkorea ausgetragen.

Schweiz mit erfolgreicher Bilanz

Adrian Derungs