Diverse NewsRuag streicht in Emmen bis zu 90 Stellen

Ruag streicht in Emmen bis zu 90 Stellen

RUAG International richtet Flugzeugstrukturbau neu aus
Publiziert am Do 27. Feb 2020 14:41 Uhr
© RUAG
- Ruag streicht in Emmen bis zu 90 Stellen

Der Technologiekonzern Ruag International streicht in Emmen maximal 90 Stellen. Grund dafür sei eine Neuausrichtung.

In Emmen wird sich Ruag auf komplexe Technologien sowie auf Oberflächenbehandlungen von Flugzeugstrukturbauteilen konzentrieren, heisst es in einer Medienmitteilung. Man nutze alle Möglichkeiten, Mitarbeitende in anderen Geschäftsbereichen oder bei Partner weiter zu beschäftigen.

Bis zu 90 Stellen sind gefährdet. Bis Ende 2021 rechne man am Standort Emmen neu nur noch mit 200 Stellen – nicht mehr mit 290. Lernende seien vom Rückgang nicht betroffen. Auch andere Geschäftsbereiche am Standort Emmen (RUAG Space, MRO International, MRO Schweiz) müssen keinen Keilschlag befürchten.

«Ruag International lässt nichts unversucht, den Stellenrückgang in den kommenden zwei Jahren über eine restriktive Einstellungspolitik, natürliche Fluktuation, durch interne Stellenwechsel oder Übernahme durch externe Partner möglichst gering zu halten», heisst es weiter in der Mitteilung.