Diverse NewsSchwedische Schauspiellegende Max von Sydow ist tot

Schwedische Schauspiellegende Max von Sydow ist tot

Zuletzt war er noch in Game of Thrones und Star Wars zu sehen
Publiziert am Mo 9. Mär 2020 13:54 Uhr
© <a href="https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Max_von_Sydow_Cannes_2016.jpg" title="via Wikimedia Commons">Georges Biard</a> / <a href="https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0">CC BY-SA</a>
- Schwedische Schauspiellegende Max von Sydow ist tot

Der schwedische Schauspieler Max von Sydow ist im Alter von 90 Jahren verstorben. Er spielte während über 70 Jahren mehr als 100 Rollen.

Catherine Brelet, die Witwe des Schauspielers, teilte heute den Tod ihres Mannes mit. Am 8. März ist Max von Sydow in seinem Haus verstorben. Woran er genau gestorben ist, steht noch nicht fest.

Während mehr als 70 Jahren spielte Sydow in über 100 Filmen und Serien mit. Viele Filme, in denen er mitgewirkt hat, sind heute Kult. So spielte er im 1973 erschienenen Horror-Film «Der Exorzist» einen Pater, 1982 stand er als König Osric neben Arnold Schwarzenegger in «Conan der Barbar» auf der Leinwand.

Auch im hohen Alter wollte Max von Sydow nichts vom Aufhören wissen. So war er vor fünf Jahren noch in «Star Wars: Das Erwachen der Macht» zu sehen und für seine Rolle des Dreiäugigen Raben bei «Game of Thrones» gewann der Schwede 2016 den Emmy Award als «Outstanding Guest Actor in a Drama Series». Zweimal war er gar für einen Oscar nominiert, als bester Hauptdarsteller in «Pelle, der Eroberer» und als bester Nebendarsteller in «Extrem laut & unglaublich nah».