Diverse NewsUnternehmenssteuer-Reform soll bleiben

Unternehmenssteuer-Reform soll bleiben

Der Schweiz fehlen jährliche Steuereinnahmen von 600 Millionen
Publiziert am Di 19. Mär 2013 15:30 Uhr

Der Schweiz fehlen weiterhin Steuern in der Höhe von bis zu 600 Millionen Franken jährlich. Der Nationalrat will die Unternehmenssteuer-Reform nicht rückgängig machen. Der Bundesrat soll auch keine Vorschläge ausarbeiten, wie die fehlenden Steuereinnahmen kompensiert werden können. Die Unternehmenssteuer-Reform sorgt seit ihrer Einführung für deutlich höhere Steuerausfälle, als dies der Bundesrat vor der Volksabstimmung geschätzt hatte.