FasnachtStädtlifasnacht Willisau

Städtlifasnacht Willisau

Kann das Hinterland mit der Stadt mithalten?
Publiziert am So 16. Feb 2020 17:31 Uhr

Die 25. Städtlifasnacht stand heute in Willisau an. Von einem Kleinen Anlass der nur ca 1'000 Leute anlockte wuchs die Städtlifasnacht bis heute zu einem grossen Anlass im Luzerner Hinterland heran. Doch kann Sie der Stadt Luzerner Fasnacht das Wasser reichen?

Eine Guggenmusik spielt laut Hollywood Hills von Sunrise Avenue und einige Frühaufsteher tanzen bereits um 11 Uhr zu den fasnächtlichen Klängen. Familiärer und etwas überschaubarer präsentiert sich Willisau. Man kann noch gemütlich durch's Städtchen schlendern ohne, dass man sich zu sehr durchzwängen muss.

Die Idee sei nicht einen normalen Umzug mit einer Strasse zu organisieren, so der Altzunftmeister der Karnöffelzunft Willisau, Stefan Calivers, «Damals wollte man eine Durchmischung von Zuschauer und Fasnächtlern haben und dies hat man mit diesem Anlass erreicht»

Heute steht die Städlifasnacht Willisau der Luzerner Stadt Fasnacht in Nichts nach und schafft es trotzdem eine familiäre Atmosphäre bei zu behalten. Die Kinder sitzen auf dem Boden, sammeln ihr geworfenes Konfetti wieder zusammen während die Gugenmusiken durchs Städtliziehen und Stimmung machen.

Werbung