SchweizMaschinen- und Elektroindustrie ächzt unter der Euro-Krise

Maschinen- und Elektroindustrie ächzt unter der Euro-Krise

Publiziert am Mi 22. Aug 2012 14:15 Uhr

Die Schweizer Maschinenen-, Elektro- und Metallindustrie, MEM-Industrie leidet unter der Euro-Krise. Bei den Firmen sind im ersten Halbjahr rund 11% weniger Bestellungen eingegangen, hiess es an einer Medienkonferenz. Die Auftragslage werde sich vermutlich auch nicht verbessern. Beim für Exporte der MEM-Industrie wichtigen EU-Raum zeichne sich keine Verbesserung der wirtschaftlichen Lage ab. Die MEM-Industrie sei aber trotzdem widerstandsfähig. Grund dafür sei der Franken-Mindestkurs von 1.20 und Preissenkungen der MEM-Industrie.