SportEVZBossard-Arena soll ausgebaut werden

Bossard-Arena soll ausgebaut werden

Durch den Erfolg des EVZ, stösst die Bossard Arena an ihre Kapazitätsgrenze
Publiziert am Mi 11. Mär 2020 13:55 Uhr
Bossard-Arena soll ausgebaut werden

Durch den sportlichen Erfolg des EVZ stösst die Bossard Arena an ihre Kapazitätsgrenze. Die Nachfrage steigt nicht nur bei den Tickets, sondern auch in der Gastronomie. Unabhängig von der Corona-Aktualität will man eine Erhöhung der Stadionkapazitäten und die zukünftige Betriebsorganisation prüfen.

Auch wenn das Coronavirus dem EVZ einen Strich durch die Rechnung macht, stösst die Bossard Arena an ihre Kapazitätsgrenzen. Schon in den Vorrundenspielen war das Eisstadion immer ausgebucht und in den Finalrunden hat die Ticketnachfrage das Angebot sogar überstiegen.

Die Stadt Zug als Eigentümerin der Bossard Arena wird mit den massgebenden Partnern ein Konzept erarbeiten, in dem die Anforderungen an die Infrastruktur, die Kostenfolge sowie die Verantwortlichkeiten für den Betrieb zukunftsfähig gemacht werden.

Nun sollen die Weichen von Infrastruktur und Betrieb für eine weiterhin erfolgreiche Zukunft des EVZ gestellt werden.