SportFCLFC Luzern und Sion trennen sich 2:2

FC Luzern und Sion trennen sich 2:2

Hyka & Schneuwly retten dem FCL einen Punkt
Publiziert am Sa 18. Jul 2015 19:39 Uhr

Remo Freuler im Interview nach dem Unentschieden zum Saisonstart

Sämi Deubelbeiss, Radio Pilatus AG

FC Luzern holt gegen Sion mit viel Glück ein Unentschieden

Sämi Deubelbeiss, Radio Pilatus AG

FCL-Sion: Interview mit Mittelfeldspieler Nicolas Haas

Marco Zibung

Der FC Luzern hat im ersten Spiel in der neuen Saison der Fussball Super League gegen den FC Sion 2:2 unentschieden gespielt. Die Luzerner konnten mit dem Cupsieger über weite Strecken leicht unterlegen. Konaté schoss Sion in der 34. Minute in Führung. In der 52. Minute erhöhte Assifuah zum 2:0 für Sion.

Starke fünf Luzerner Minuten zum Schluss

Doch kurz vor Schluss gab Luzern Vollgas. Zuerst gelang Hyka der Anschlusstreffer zum 1:2 (90. Minute), anschliessend erzielte Schneuwly in der 93. Minute den 2:2 Ausgleich.

Die Noten der FCL-Spieler (1 miserabel / 2 schwach / 3 ungenügend / 4 genügend / 5 gut / 6 überragend):

  • Dave Zibung, Goalie: Note 5
  • Jerome Thiesson, Verteidiger: Note 4
  • Sally Sarr, Verteidiger: Note 5
  • Francois Affolter, Verteidiger: Note 4
  • Claudio Lustenberger, Note: 3,5
  • Thierry Doubai, Mittelfeld: Note 2,5
  • Clemens Fahndrich, Mittelfeld: Note 3
  • Remo Freuler, Mittelfeld: Note 4
  • Jakob Jantscher, Mittelfeld: Note 4
  • Marco Schneuwly, Sturm: Note 5
  • Dario Lezcano, Sturm: Note 4,5
  • Nici Haas, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Jahmir Hyka, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *
  • Joao Oliveira, Mittelfeld: nicht bewertbarer Kurzeinsatz *

für eine Bewertung muss ein Spieler mindestens eine Halbzeit (45 Minuten) gespielt haben.