SportFCLRausch statt Ponte beim FCL!

Rausch statt Ponte beim FCL!

Publiziert am Sa 1. Jan 2000 00:00 Uhr

Der ehemalige Meistermacher Friedel Rausch ist neuer Manager beim FC Luzern. Rausch erhielt gegenüber Raimondo Ponte und Ignaz Good den Vorzug, weil er sein Amt angesichts des FCL-Finanzengpasses gratis ausüben will. Eine Autogrammstunde des neuen Managers findet in der Pause des Meisterschaftsspiels FCL-Bellinzona im Container des Clubs 200 auf der Allmend statt.